Volksbank mit neuem Dach über dem Kopf

31. Januar 2014

Marl. Seit Ende des letzten Jahres wird am Bachackerweg in der Waldsiedlung fleißig gehämmert und gebaut: Die neue Filiale der Volksbank Marl-Recklinghausen eG nimmt seitdem immer deutlichere Züge an. Ein weiterer Bauabschnitt, die Fertigstellung Dachstuhls, wurde in diesen Tagen beendet.

Bei einer Ortsbegehung informierten sich die Vorstandsmitglieder Olaf Kilimann (Vorsitzender) und Andreas Geilmann-Ebbert über den aktuellen Stand der Arbeiten. Auch Sonja Wascht (geb. Schmidt, Filialleiterin) und Nicole Willeck (Service) wagten einen Blick in ihre künftige Arbeitsstätte.

„Der Neubau wird freundlich und hell sein und unseren Kunden ein zeitgemäßes Angebot bieten. Besonders wichtig war für uns, allen Besuchern einen barrierefreien Zugang zur Filiale zu ermöglichen“, so Olaf Kilimann. „Natürlich wird es vor Ort auch weiterhin eine persönliche Beratung durch die bekannten Mitarbeiter der Geschäftsstelle Schwalbenstraße geben“, fährt Kilimann fort.

„Unser SB-Bereich wird nach der Eröffnung täglich 24 Stunden geöffnet sein. Bis zu diesem Zeitpunkt stehen unseren Kunden die SB-Geräte in den bisherigen Räumen am Marktplatz zur Verfügung“, ergänzt Andreas Geilmann-Ebbert die Worte seines Vorstandskollegen.

Sonja Wascht und ihr Filial-Team freuen sich schon auf ihr neues Domizil. Bis zum Einzug in ihre Filiale am Bachackerweg empfangen sie ihre Kunden in der Hauptgeschäftsstelle Hülsstraße.

von links Andreas Geilmann-Ebbert (Mitglied des Vorstands), Olaf Kilimann (Vorstandsvorsitzender), Sonja Wascht (Filialleiterin), Nicole Willeck (Service)