Siegerehrung des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs

22. März 2018

Volksbank gratuliert den Ortssiegern des 48. Jugendwettbewerbs zum Thema Erfindungen

Marl/Recklinghausen. „Erfindungen verändern unser Leben“ – unter diesem Motto haben Kinder und Jugendliche im Rahmen des 48. Internationalen Jugendwettbewerbs jugend creativ rund 700 Bilder, einen Kurzfilm und knapp 260 Quizlösungen bei der Volksbank Marl-Recklinghausen eG eingereicht. Aus den vielen kreativen, erfinderischen Beiträgen wählte die Jury nun die besten aus, die in einer feierlichen Siegerehrung am 20.03.2018 in der Aula des Albert-Schweitzer-Geschwister-Scholl-Gymnasiums geehrt wurden.

In dieser Wettbewerbsrunde wurden die Teilnehmer dazu aufgerufen, sich künstlerisch mit dem Thema auseinanderzusetzen und ihre Ideen und Gedanken in Bildern und Kurzfilmen kreativ auszudrücken. Erfindungen wie eine Hausaufräummaschine, die das Kinderzimmer aufräumt oder ein Tiertranslator, der die Tiersprache übersetzt, waren nur einige der besten Ideen.

Über den jeweils ersten Platz der unterschiedlichen Altersklassen in der Kategorie Bildgestaltung freuten sich folgende Gewinner:

Noé Peppmöller, Kiara Espig, Jakub Papcunar und Lena-Marie Welzel.

Aus über 260 eingereichten Quizscheinen fiel das Losglück auf folgende Gewinner: Luca Kuzaj, Lia Mina Musial, Beyza Yilmaz, Emma Lutzmann, Tina Deutscher, Annika Meinhard, Ben Elias Luther und Theo Lukas. Die Preisträgerinnen in der Kategorie Kurzfilm heißen Luisa Pohl und Claire Summerell.

Alle Sieger freuen sich über tolle Preise und magische Showeinlagen des Zauberers Tim Jantzen. Einige Impressionen und die ausgezeichneten Bilder sind auf der Internetseite der Volksbank zu sehen: vb-marl-recklinghausen.de/jugendcreativ

„Die Förderung der Kreativität der Kinder und Jugendlichen in unserer Region ist uns ein großes Anliegen. Darum freuen wir uns sehr, dass wieder so viele Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben. Man merkt, dass viel Zeit und Arbeit investiert worden ist. Wir wünschen den Erstplatzierten viel Glück für den nächsten Juryentscheid.“ so Susanne Korf, Marketing-Mitarbeiterin der Volksbank Marl-Recklinghausen eG.

Chancen auf weitere Auszeichnungen

Die auf Ortsebene prämierten Bilder und Kurzfilme haben nun die Chance, auch auf regionaler und bundesweiter Ebene zu gewinnen – im Bereich Bildgestaltung sogar auf internationaler Ebene. Ende Mai 2018 tagen die Bundesjurys in Berlin. Deutschlands beste Bildgestalter und Filmemacher fahren im Sommer 2018 gemeinsam zur kreativen Sommerakademie zur Internationalen Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg an die Ostsee. Die erstplatzierten Bundessieger der Kategorie Bildgestaltung haben zudem noch die Chance auf eine internationale Auszeichnung, deren Preisträger im Juni 2018 in Frankreich bekannt gegeben werden.

Über „jugend creativ“

Seit 48 Jahren veranstalten Genossenschaftsbanken aus Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien (Südtirol), Luxemburg, Österreich und der Schweiz den jährlichen Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche zur Auseinandersetzung mit aktuellen, gesellschaftlich relevanten Themen aus ihrer Lebenswelt anzuregen. Mit international bis zu 700.000 Wettbewerbsbeiträgen pro Jahr, allein in Deutschland sind es jährlich mehr als 500.000 Beiträge, zählt „jugend creativ“ zu den größten Jugendwettbewerben der Welt.

Bildmaterial wie das aktuelle Wettbewerbsmotiv und das „jugend creativ“-Logo sowie alles Wissenswerte rund um den Wettbewerb finden Sie auf der Wettbewerbshomepage www.jugendcreativ.de/pressematerial.