ARD-Börsenexperte zu Gast bei der Volksbank Marl-Recklinghausen eG

16. Januar 2017

Marl/Recklinghausen. Markus Gürne kennt sich mit Krisen aus: Er war als Korrespondent u. a. im Nahen Osten und Südasien tätig. Aktuell moderiert der Börsenexperte und Journalist in der ARD die Börse vor acht und die Frankfurter Ausgaben des Magazins plusminus. Gestern war er mit seinem Vortrag Zeitenwende – Europas Rolle in einer veränderten Welt bei der Volksbank Marl-Recklinghausen eG zu Gast.

Zum Vortragsabend eingeladen hatte die Volksbank in das Ruhrfestspielhaus in Recklinghausen. 170 begeisterte Teilnehmer erlebten Markus Gürne live. Er erläuterte die untrennbaren Zusammenhänge der Faktoren Weltpolitik, Wirtschaft und Finanzmärkte. Gürne motivierte die Gäste dazu, Nachrichten anders und mit dem Blick für das Ganze zu sehen. Als Anleger müsse man die Politik verstehen, um richtige Entscheidungen für das eigene Leben und das eigene Portfolio treffen zu können.

Vortragsrunde

Durch den Abend führte Volksbank-Vorstand Andreas Geilmann-Ebbert mit Hinweisen zum aktuellen Niedrigzinsumfeld und der genossenschaftlichen Finanzgruppe. Auch gab es Informationen zu den Anlagemöglichkeiten bei der Fondsgesellschaft Union Investment, die diesen gelungenen Abend möglich gemacht hatte.

Als dritter Redner betrat Thomas de Koster das Podium. Der Leiter des neu gegründeten Bereichs für Vermögenskunden und Institutionen stellte dem Publikum sein Mitarbeiterteam vor. Abgerundet wurde der informative Abend durch viele gute Gespräche. Markus Gürne stand nach seinem Vortrag für Fragen und Buchsignierungen zur Verfügung. Der Bücherstand wurde durch die Traditionsbuchhandlung Winkelmann organisiert.

Vortragsrunde
von links Thomas de Koster (Volksbank, Bereichsleiter Vermögenskunden und Institutionen), Christian Reimann (Union Investment Privatfonds GmbH, Vertriebsdirektor), Markus Gürne, Andreas Geilmann-Ebbert (Mitglied des Vorstandes)