Wir sind auch während der Corona-Krise verlässlich für Sie da.

Bargeldversorgung

Unsere Geschäftsstellen und SB-Center werden weiterhin mit Bargeld versorgt. Bitte bezahlen Sie so oft wie möglich mit Ihrer Karte - am besten kontaktlos. So können Sie den persönlichen Kontakt gering halten. Auch bieten Ihnen viele Supermärkte in Verbindung mit Ihrem Einkauf eine Bargeldauszahlung an.

Nach Angaben der Deutschen Bundesbank gibt es derzeit keine Belege dafür, dass das Coronavirus durch Bargeld übertragbar ist.*

*Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung "Kein Beleg für Virusinfektion über Geld" (27. Februar 2020)

Geänderte Öffnungszeiten

Wir fokussieren uns in den nächsten Wochen – voraussichtlich bis zum 17. April – auf reduzierte Standorte, mit reduzierten Öffnungszeiten.

 

Neue Öffnungszeiten für die Standorte:

RE-Suderwich, Marler Stern und Marl-Brassert

Montag - Donnerstag:             09:00 - 13:00 Uhr

                                             14:30 - 16:30 Uhr

Freitag:                                   09:00 - 13:00 Uhr

 

Beratungszentren Marl und Recklinghausen

          Montag - Donnerstag:            09:00 - 16:30 Uhr

          Freitag:                                  09:00 - 13:00 Uhr

 

Die Mitarbeiter-Teams folgender Filialen finden Sie vorübergehend an benachbarten Standorten:

Filialen
(vorübergehend geschlossen)
Das Filial-Team der links genannten Filiale
befindet sich derzeit am Standort
Alt-Marl Brassert
Waldsiedlung Beratungszentrum Marl (Hüls)
Recklinghausen-Süd Suderwich

Die SB-Bereiche aller Standorte können wie gewohnt genutzt werden. Auch der Zugang zu den Wertschließfächern ist weiterhin möglich. Kunden, die an ihr Schließfach in der Filiale Alt-Marl möchten, werden gebeten, vorab einen Termin unter der Rufnummer 02365 418-0 zu vereinbaren.

Online-Services nutzen

Mit unserem Online-Banking können Sie eine Vielzahl Ihrer Bankgeschäfte einfach und bequem von zu Hause aus erledigen. Darüberhinaus steht Ihnen das Team unserer Telefon-Filiale gern zur Verfügung. Bitte beachten Sie im Folgenden auch Ihre Möglichkeiten unter Serviceaufträge und Fragen zu Beratungsthemen.

Wie unterstützen wir Unternehmen und Selbständige?

Wir haben unsere Prozesse verschlankt, um in Ihrem Sinne schnelle Entscheidungen zu treffen.

Wir stellen uns unserer regionalen Aufgabe und stimmen unbürokratisch bei allen vertretbaren Fällen einer Tilgungsaussetzung zu.

Wir halten täglich Kontakt zu den Förderinstituten, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Welche Maßnahmen werden von Bundes- und Landesregierung ergriffen?

Überblick zu den beschlossenen Fördermaßnahmen von EU, Bund und Ländern

Maßnahmenpaket des Bundesfinanzministeriums
Schutzschild für Beschäftigte und Unternehmen, der auf vier Säulen beruht:

1. Kurzarbeitergeld flexibilisieren
2. Steuerliche Liquiditätshillfe für Unternehmen
3. Milliarden-Schutzschild für Betriebe und Unternehmen
4. Stärkung des Europäischen Zusammenhalts

Hinweis zu Säule 3: Die bestehenden Programme für Liquiditätshilfen werden ausgeweitet, um den Zugang der Unternehmen zu günstigen Krediten zu erleichtern.

Was können Sie als Unternehmer schon heute vorbereiten?

Aktuell steht noch nicht fest, welche Unterlagen im Detail für eine Prüfung und Nutzung des Schutzschildes (siehe oben, Punkt 3) benötigt werden. Die folgenden Unterlagen stellen dabei allerdings ein Mindestmaß dar und sollen Ihnen einen schnellen Überblick geben:

  • Die letzten beiden Jahresabschlüsse oder Einnahmenüberschussrechnung
  • Aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertung mit Summen- und Saldenlisten (12/2019)
  • Liquiditätsvorschau für die von Ihnen erwartete Beeinträchtigung des Geschäftsbetriebes inkl. kurzer schriftlicher Erläuterung
  • Ihre Informationen zum Antrag (PDF nachstehend)
  • KFW-Formular zum Fördermittelantrag (PDF nachstehend)
  • Vermögensübersicht (PDF nachstehend)

Ansprechpartner für Firmenkunden

Neben Ihren persönlichen Ansprechpartnern und dem Team der Telefon-Filiale stehen auch folgende Kollegen für Ihre Fragen zur Verfügung:

  • Andreas Drewer
  • Vertriebsunterstützung Firmenkundenbetreuung
  • Telefon 02361 188-595
  • Andreas Goecke
  • Vertriebsunterstützung Firmenkundenbetreuung
  • Telefon 02365 418-279